Überseeische Kolleg/innenhilfe Schweiz

Einladung zur Jahresversammlung am 4. Juni 14.00-16.00 Uhr per Zoom mit Gästen aus der D.R. Kongo:
Bericht zur Situation der methodistischen Kirche in der D.R. Kongo » Anmeldung für die Zoom-Konferenz.

Seit über dreissig Jahren spenden Schweizer Pfarrerinnen und Pfarrer der Evangelisch-reformierten Kirche für Kolleginnen und Kollegen verschiedener evangelischer Kirchen in Übersee. Seit September 2015 wird die Überseeische KollegInnenhilfe Schweiz als Verein geführt. Bei Spenden ab 50 Fr. pro Jahr kann man Mitglied werden. Alle zwei Jahre wird zur Mitgliederversammlung eingeladen.

Französisch vgl. » www.pasteursetdiacres.ch/outre-mer
Englisch vgl. » https://www.pfarrverein.ch/oversea
Wem wurde geholfen? Unsere Geschichte? » www.pfarrverein.ch/kolleg-innenhilfe
Motorräder für Moravian Church, Hochland Tansania (Foto: zvg): unterstützt von der Überseeischen Kolleg/innenhilfe

Motorräder für Moravian Church, Hochland Tansania (Foto: zvg): unterstützt von der Überseeischen Kolleg/innenhilfe

Kirche auf dem Land Bolivien (Foto: zvg): Connexio, EMK

Kirche auf dem Land Bolivien (Foto: zvg): Connexio, EMK

Überseeische Kolleg/innenhilfe (Foto: Doris Brodbeck): v.l. Jakob Bösch, Annelies Bösch (Rechnungsführung), Doris Brodbeck, Bettina Lichtler, Christian Zurbuchen (Präsidium)

Überseeische Kolleg/innenhilfe (Foto: Doris Brodbeck): v.l. Jakob Bösch, Annelies Bösch (Rechnungsführung), Doris Brodbeck, Bettina Lichtler, Christian Zurbuchen (Präsidium)

Wer wird unterstützt? Die Überseeische KollegInnenhilfe Schweiz hat folgende Ziele:
- Schnelle, unbürokratische Unterstützung von Pfarrerinnen und Pfarrern,
Pfarrfamilien und kirchlichen Mitarbeitenden ausserhalb Europas in Notsituationen.
- Unterstützung von Pfarrerinnen und Pfarrern in ihrer Berufstätigkeit bei erschwerten
Bedingungen.
Die » Leitlinien der Überseeischen KollegInnenhilfe legen die Einzelheiten fest.
Die » Jahresberichte legen Rechenschaft über die Verwendung der Spenden ab.
Wer kann ein Gesuch einreichen? Die Anträge müssen von einer kirchlichen Stelle unterstützt werden (Kirchenleitung, und/oder international anerkanntes Werk, und/oder Pfarrverein), die die Glaubwürdigkeit der Anfrage garantiert.
Wem wird das Gesuch eingereicht?
ChristianZurbuchen farbig Juni06_1 (Foto: Christian Zurbuchen)
Pfarrer
Christian Zurbuchen
Reithystrasse 83
8810 Horgen

044 726 23 83

Wer entscheidet über das Gesuch? Der Vorstand entscheidet gemäss den Leitlinien über die Gesuche.
Es sind dies: Jakob Bösch, Doris Brodbeck, Bettina Lichtler, Christian Zurbuchen
Das Spendenkonto lautet: Überseeische KollegInnenhilfe Schweiz
PC 61-253133-3
IBAN CH35 0900 0000 6125 3133 3
Dokumente
Bereitgestellt: 26.05.2021    
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch