Als PDF speichern   |   Zurück zur Liste

Pascal Ramelet

21B14F40-AAB1-4D5E-8352-EF5999E6CA8D (Foto: Pascal Ramelet)

Seefeldstrasse 91
8008 Zürich
076 222 33 00


Vikariat: 2022/2023 unbekannt, 2023/2024 unbekannt, 2024/2025 unbekannt
EPS/PS/KP: 2022 unbekannt, 2023 unbekannt, 2024 unbekannt
aktualisiert am 04.05.2022

Persönliche Angaben

Landeskirche: Zürich

Alter: 48

Ausbildungspfarrer/In:

  • In Ausbildung

Zusatzausbildung:
CAS LOS
Notfallseelsorger NNPN
Einsatzleitung CareKantonZürich CKZH

Berufserfahrung:
Gemeindepfarramt auf dem Land und in der Stadt.
Kirchenerfahrung seit über 20 Jahren in unterschiedlichen Rollen

Theologische Interessen:
Mag Steffensky, Sölle, Marti...

Angaben zur Kirchgemeinde

Name der Kirchgemeinde: Reformierte Kirche Zürich, Kirchenkreisreis SiebenAcht

Webseite der Kirchgemeinde: www.reformiert-zuerich.ch/-4/kirchenkreis-7--8/aktuell~1744/

Lage der Kirchgemeinde: in städtischen Verhältnissen

Grösse der Kirchgemeinde: 9000

Anzahl Pfarrpersonen: 6

Anzahl SDM/Diakone: 6

Anzahl Katechetinnen: 4

Angaben zur Pfarrstelle

Amtsjahre in der Kirchgemeinde: 1

Amtsjahre total: 9

Stellenprozente: 100%

Schwerpunkte:

  • Allgemeinpfarramt
  • Unterricht
  • Jugendarbeit
  • Seelsorge

Besonderheiten des Pfarramtes/Kirchgemeinde:
Ein Vikariat am Neumünster in Zürich: mit Menschen in den Quartieren Seefeld, Mühlebach, Riesbach, Weinegg, Eidmatt & Hofacker. Mit Pfarrerin, Sozialdiakonin, Sozialdiakon, Katechetin & Pfarrer.

= Vikariat im Kirchenkreis Sieben Acht: den früheren Kirchgemeinden Neumünster, Hottingen, Fluntern & Balgrist: 8000 Mitglieder, 6 Pfarrleute, 5köpfiges Diakonieteam, 4 Katechetinnen, 3 Sigristen, 2 Organistinnen, 1 Sigristin und 1 Organist. Administration, Betriebsleitung: insgesamt 50 Mitarbeitende.

= Vikariat in der Reformierten Kirche Zürich
Der grössten Kirchgemeinde Europas mit ca. 75000 Mitgliedern, 65 Pfarrleuten.

= Vikariat im Pfarrkapitel Zürich mit Spezialseelsorgenden, Gemeindepfarramt etc.

= Arbeitsplatz im Seefeld mit guter Infrastruktur, Seeanstoss, Oper, Kunsthaus, Museen, Elise Pfister (1.ordinierte Pfarrerin der CH), Tonhallenorgel....
Verkehrsanbindung über Tram, S-Bahn, Bus.

Pfarramt: mit Schwerpunkt in der Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen: JuKi, KonfUnterricht, Wahlfachunterricht. Konfirmationen.
Gottesdienste im Neumünster und auch mal den anderen Kirchen.
Amtswochen im Turnus.
Komplexe OrganisationsStruktur ermöglicht Einblick in Strukturarbeit.
Parlament KG Zürich
Vorstand Pfarrkapitel Stadt Zürich
Notfallseelsorge und CKZH, Care Kanton Zürich.

Angaben zum Vikariat

Erwartungen an die Zusammenarbeit von Ausbildungspfarrer/in und Lernvikar/in:
aktive und passive Kritikfähigkeit. Aktives Mitdenken. Bereitschaft, in die Tiefe zu gehen. Etwas Mut. Hungrig auf Pfarramt. Lernwillen. Selbständigkeit. Willen, auch über sich zu lachen.

Kurzvorstellung:
Analytisch. Earl Grey vor Kaffee. Frech. Freiwilliger Heimweh-Berner. Gerne auch ironisch. (Heraus-)Fordernd. Lacht gerne. Liebt es, Pfarrer zu sein. Laut. Lieber Katze als Hund. Nicht nachtragend. Nicht sehr grün. Nimmt sich nicht immer ernst. Notfallseelsorger. Predigt gerne und trotzdem äusserst ungerne. Politisch. Schätzt Transparenz. Scheu. Schokophag. Strategisch. Strukturiert. Raumgebend und -greifend. Recht schnell im Kopf. Tut sich nicht mehr alles an. Unangenehm. Unterrichtet gern. Vernetzt. Zuhörer. Zu viel Zeit fürs Pfarramt.

 
aktualisiert mit kirchenweb.ch