Als PDF speichern   |   Zurück zur Liste

Pfarrer Beat Frefel

Beat Frefel

Dorfstrasse 2
8454 Buchberg
044 867 05 18


Vikariat: 2018/2019 nicht verfügbar, 2019/2020 frei, 2020/2021 frei
EPS/PS/KP: 2018 nicht verfügbar, 2019 besetzt, 2020 frei
aktualisiert am 31.08.2018

Persönliche Angaben

Landeskirche: Schaffhausen

Alter: 53

Ausbildungspfarrer/In:

  • In Ausbildung

Zusatzausbildung:
CPT (Seelsorgeausbildung)

Berufserfahrung:
Psychiatriepfleger
2003-2008: Klinikpfarramt Rheinau ZH
2006-jetzt: Gemeindepfarramt Buchberg-Rüdlingen
2008-jetzt: Seelsorger im Pflegezentrum Nidelbad, Rüschlikon ZH

Theologische Interessen:
Theologisch vielseitig interessiert. Mir gefallen innovative Ansätze.

Hobbys:
Kochen, fotografieren, singen.

Angaben zur Kirchgemeinde

Name der Kirchgemeinde: Buchberg-Rüdlingen

Webseite der Kirchgemeinde: www.kirche-buchberg-ruedlingen.ch

Lage der Kirchgemeinde: auf dem Land

Grösse der Kirchgemeinde: 950

Anzahl Pfarrpersonen: 2

Anzahl SDM/Diakone: 0

Anzahl Katechetinnen: 1

Angaben zur Pfarrstelle

Amtsjahre in der Kirchgemeinde: 12

Amtsjahre total: 15

Stellenprozente: 65%

Schwerpunkte:

  • Allgemeinpfarramt
  • Jugendarbeit
  • Seelsorge

Besonderheiten des Pfarramtes/Kirchgemeinde:
Allroundpfarramt in noch eher ländlichen Verhältnissen.
Stellenteilung und Zusammenarbeit mit meiner Frau Barbara Erdmann.
Viel freiwilliges Engagement ist in beiden Dörfern und der Kirchgemeinde spürbar.
Seelsorge im Pflegezentrum gehört auch zu meiner Arbeit.

Angaben zum Vikariat

Erwartungen an die Zusammenarbeit von Ausbildungspfarrer/in und Lernvikar/in:
Offene Ohren und Augen um die Arbeit im Pfarramt kennenzulernen.
Mit Herz und Hand gestalten wollen.
Selbständigkeit.
Organisationsfähigkeit.

Kurzvorstellung:
Wer als EPSlerIn oder als VikarIn nach Buchberg-Rüdlingen kommt, erhält schnell einen Überblick über Kür und Pflichten im Allroundpfarramt. Wir freuen uns, wenn sie/er sich ins Gemeindeleben einbringt und Freude an den Menschen hat. Seine/ihre Eigeninitiative ist erwünscht.

 
aktualisiert mit kirchenweb.ch