nekrologe.ch

Guido Nyffenegger

*25.08.1929  †21.09.2010

Nachruf

Pfarrer Guido Nyffenegger (geb. 25. August 1929) verstarb am 21. September 2010 im 82. Lebensjahr in Eschenz. Pfr. Nyffenegger studierte in Zürich, Wien und Basel. Im Praktikum war er in Rorbas-Freienstein und wurde am 21. November 1954 in Küssnacht ZH ordiniert. Von 1955 bis 1960 war Guido Nyffenegger Pfarrer für die Schweizer Kirche in Buenos Aires. In Mollis wirkte er von 1960 bis 1964 und von 1965 bis 1968 war er in Wattwil tätig. Pfr. Nyffenegger leitete von 1969 bis 1971 die Evang. Heimstätte La Vela in Borgio Verezzi, I, und war zugleich Pfarrer der Schweizer Kirche in Genua. Ab 1971 bis 1992 amtete er im Kirchkreis Lachen der Kirchgemeinde Straubenzell St. Gallen West. Von 1986 bis 1992 war er Dekan des Kirchenbezirks St. Gallen. Ab 1992 war er Gemeindepfarrer in Wagenhausen (bis 1995) und Mammern (bis 1996). Mit Freude wirkte er als Armeeseelsorger im Flab Rgt 4, Lenkwaffen-Rgt 7 und am Waffenplatz Herisau. Seinen Ruhestand verbrachte Pfr. Nyffenegger in Eschenz.

Markus Bernet