nekrologe.ch

Werner Frei

*15.04.1940  †25.06.2017

Pfarrer Werner Frei (geb. 15.04.1940) verstarb am 25. Juni 2017 im 78. Lebensjahr. Werner Frei, zuerst Maschinenschlosser, dann Primar- und Sekundarlehrer, wurde nach seinem Theologiestudium Pfarrer in Thusis und wirkte von 1983 bis 1987 als stellvertretender Leiter des Hauses der Stille und Besinnung in Kappel am Albis. Der ehemalige Beauftragte für kirchliche Erwachsenenbildung ist am 1. März 1988 in den Dienst der Kantonalkirche getreten und hat sich während etwas mehr als 15 Jahren für die Belange der Erwachsenenbildung auf dem Gebiet der St. Galler Kirche eingesetzt und dabei die Arbeitsstelle kirchliche Erwachsenenbildung aufgebaut. Werner Frei ging am 31. Juli 2003 in Pension. Nach seiner Pensionierung war er ein gern und oft gesehener sowie liebenswürdiger Kursleiter in den Räumlichkeiten des Hauses zur Perle und engagierte sich für das Enneagramm und immer mehr für die Meditation „via integralis“. Auch das „Sitzen in der Stille“ gehörte zu seinen Angeboten. Er verbrachte seinen Ru-hestand in Tagelswangen.

Markus Bernet