nekrologe.ch

Martin Caveng

*08.04.1932  †30.06.2015

nachruf

Einsatzorte
1956 - 1970: Waltensburg/Vuorz GR
1970 - 1985: Rorschach SG
1985 - 1997: Egnach TG

Am 8. Juli 2015 nahmen seine Familie, seine Freunde und Menschen aus der Kirchgemeinde Egnach, die Pfarrer Martin Caveng in den letzten 12 Jahren seiner pfarramtlichen Tätigkeit betreut hatte, in der evangelischen Kirche in Arbon Abschied von ihrem Pfarrer und Freund. Mit dem Dienst, den Martin Caveng als Pfarrer in der Thurgauer Landeskirche in Verkündigung und Seelsorge geleistet hat, hat er viele Menschen zum Vertrauen und Glauben an Gott eingeladen und befähigt. Insgesamt 12 Jahre hatte er als Pfarrer in der Kirchgemeinde Egnach gewirkt.
«Nun aber bleibe ich stets bei dir, du hältst mich an meiner rechten Hand.» Mit Psalm 73, 23 verabschiedete sich die Kirchgemeinde Egnach von ihrem am 30. Juni 2015 verstorbenen Pfarrer Martin Caveng. Er hatte seit 1997 in Romanshorn im beruflichen Ruhestand gelebt. Die Kirchgemeinde Egnach beschreibt ihren ehemaligen Pfarrer als «herzlichen und zugewandten Seelsorger und guten Prediger.» Durch seine Persönlichkeit und sein Wirken habe er einen «bleibenden Platz» im Gedächtnis aller, die ihn gekannt haben.

Ernst Ritzi, Aktuar des Evangelischen Kirchenrates des Kantons Thurgau