Sektion Bern

Stellenbeschriebe

Der Stellenbeschrieb wird in allen Gemeinden im Kanton Bern bis im Jahr 2007 verbindlich eingeführt.
Feldenzian (Foto: Rainer Schiegg)

Feldenzian (Foto: Rainer Schiegg)

Frühling Stiefmütterchen 2: Stiefmüttercen am See, Brunnen, Urner Alpen (Foto: Erich Wegmann)

Frühling Stiefmütterchen 2: Stiefmüttercen am See, Brunnen, Urner Alpen (Foto: Erich Wegmann)

Krokus (Foto: Tabea Näf)

Krokus (Foto: Tabea Näf)

Dokumentation
Der Stellenbeschrieb mit seinen Umrechnungsfaktoren ist das offiziell gültige Dokument.
Diese Vereinbarung entstand aus der Zusammenarbeit von:
Justiz-, Gemeinde- und Kirchendirektion, Beauftragter für kirchliche Angelegenheiten
Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn, Synodalrat
Evangelisch-reformierter Pfarrverein des Synodalverbandes Bern-Jura-Solothurn, Vorstand

Die Dokumente wurden (2005) aufgrund der gemachten Erfahrungen ergänzt und präzisiert, sie sind ab sofort hier downloadbar.
Beratung
Nutzt die Möglichkeit, Euch beraten zu lassen. Der Pfarrverein bietet seinen Mitgliedern diesen Service an. Ebesno könnt Ihr vom Angebot der Kirchendirektion gebrauch machen. Für beide gilt: Wer sich beim Erarbeiten und Ausfüllen beraten lässt, hat neben fundierter Begleitung auch die Möglichkeit, den Stellenbeschrieb elektronisch zu erarbeiten (automatisches Rechenfunktionen, Darstellung von Varianten) und kann später den Stellenbeschrieb leicht anpassen bzw. überarbeiten…
Ferner bietet auch die pwb eintägige Kurse zum Stellenbeschrieb an.
Bereitgestellt: 10.08.2014     
aktualisiert mit kirchenweb.ch