Christoph Albrecht

aktualisiert am 07.01.2018Pfr. Christoph Albrecht, Läufelfingen

- 1961 in Basel geboren - Humanistisches Gymnasium Basel - kaufmännische Ausbildung - Theologie-Studium an der Uni Basel - seit 1995 in Gemeindepfarrämtern in Baselland, Aargau u. Kanada - seit 2002 in Läufelfingen - geschieden und in fester Partnerschaft - 1 Tochter (Jg.1995) 1 Sohn (Jg. 2000)
Beat Frefel

aktualisiert am 31.08.2018Pfarrer Beat Frefel, Buchberg

Wer als EPSlerIn oder als VikarIn nach Buchberg-Rüdlingen kommt, erhält schnell einen Überblick über Kür und Pflichten im Allroundpfarramt. Wir freuen uns, wenn sie/er sich ins Gemeindeleben einbringt und Freude an den Menschen hat. Seine/ihre Eigeninitiative ist erwünscht.
Andreas Hess

aktualisiert am 31.08.2018Andreas Hess, Meyriez

Leben und Arbeiten in einer "Swiss-en-miniature": sprachlich / konfessionnell / soziologisch - hier wirst Du alles entdecken können!
Johannes Hug

aktualisiert am 31.08.2018Pfr. Johannes Hug, Schönholzerswilen

Pfarrer zu sein ist für mich immer noch der schönste Beruf, den es gibt. Ich bin dankbar, diesen Beruf ausüben zu dürfen.
Jan Karnitz

aktualisiert am 25.09.2018Pfarrer Jan Karnitz, Schinznach-Dorf

Die Kirche mitten im Dorf; ein persönliches Arbeiten bei 800 Mitgliedern; ein 100% Allround-Pfarramt, das ich mir mit meiner Frau teile (ebenso wie das Familienleben mit unseren 3 Kindern); ein gut eingespieltes Team mit Kirchenpflege und Mitarbeiterschaft: In Schinznach-Dorf erwarten Dich die besten Voraussetzungen für Deine Vikariats-Ausbildung. Ich bin Jan Karnitz, Jahrgang 1971, Ausbildungspfarrer in Ausbildung, der sich auf eine motivierte Vikarin / Vikar freut. Wenn du Menschen gerne hast und in einer dörflichen Kirchgemeinde deine Vikariatserfahrungen sammeln möchtest, dann bist du richtig bei uns!
Jens Köhre

aktualisiert am 06.09.2018Pfarrer Jens Köhre, Andeer

Typisches Bündner Einzelpfarramt in idyllischem Bergdorf mit guter Infrastruktur. Gottesdienste, Seelsorge (Hausbesuche), Religionsunterricht in der Schule und der Konfimandenunterricht sind Schwerpunkte der Pfarramtstätigkeit hier genauso wie einige Angebote im Gemeindeleben. Das Mitleben im Dorf wird geschätzt.
Durs Locher

aktualisiert am 10.01.2018Pfr. Durs Locher, Ursenbach

"Dörflipfarrer", klassisches Einzelpfarramt, wo AllrounderInnen gefragt sind, die gerne am Dorfleben teilnehmen. Seelsorge und Ethik sind Kern meines Engagements. Bin verheiratet, leider kinderlos, liebe Menschen (wenn sie so tun, wie es "etwa der Brauch" ist ;-), Tiere, Natur und Berge.
Andreas Manig

aktualisiert am 30.04.2018Pfr. Andreas Manig, Basel

Nach 7 Jahren im dörflichen Einzelpfarramt arbeitete ich 15 Jahre mit Schwerpunkt Familie - später dann Jugend - in einer Zürcher Agglomerationsgemeinde. Nun bin ich in einer Stadt angekommen, mit allen Möglichkeiten der Profilierung und der Vernetzung.
Thomas Maurer

aktualisiert am 10.12.2018Pfr. Thomas Maurer, Knonau

Bin seit 20 Jahren mit Freude Pfarrer im Teampfarramt und vorallem im Einzelpfarramt. Daneben engagiere ich mich in der Gesamtkirche. Ich stehe in Offenheit zu unserer reformierten, aber auch oekumenischen Tradition ! Ich leide manchmal an der kleinbürgerlichen Enge unserer mittelständisch geprägten Landeskirche. Deswegen bin ich offen für Auszubildende.
Emanuel Memminger

aktualisiert am 01.09.2018Emanuel Memminger, Bergdietikon

Ich bin Jahrgang 1970 uns seit 1998 im Pfarramt. Hier in Bergdietikon bin ich seit 2009. Ich arbeite im Alroundpfarramt und decke alle Grundaufgaben des Pfarramts ab. Bergdietikon ist eine kleine, überschaubare Gemeinde mit viel Raum für aufsuchende Seelsorge im Stellenbeschrieb. Gute ÖV-Anbindung nach Zürich und Baden.
David Scherler

aktualisiert am 03.05.2018Pfr. David Scherler, Uerkheim

Im Einzelpfarramt in einer kleinen aber feinen Kirchgemeinde bin ich "Allrounder" und vertrete eine biblisch orientierte Theologie.
Lars Syring

aktualisiert am 01.05.2018Lars Syring, Bühler AR

Im wunderschönen Land der AppenzellerInnen lebe ich als Ostwestfale mit Heimatort Basel. Bin unterwegs mit dem Herzensgebet. Verheiratet und drei Kinder.
Martin Tschirren

aktualisiert am 31.08.2018Pfr. Martin Tschirren, Leissigen

Land-Pfarrer im Einzelpfarramt, Jahrgang 1966, verheiratet. Ich liebe die vielfältige Pfarramtsarbeit und das Leben im Pfarrhaus. Und ich mag Vikariate/PS mit motivierten und weltoffenen Persönlichkeiten.
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch