Als PDF speichern   |   Zurück zur Liste

Pfarrerin Vroni Stähli

Portrait komplett kl8904

Haldenstrasse 8
6340 Baar
041 761 98 84
079 327 94 47


Vikariat: 2018/2019 nicht verfügbar, 2019/2020 nicht verfügbar, 2020/2021 frei
EPS/PS/KP: 2018 nicht verfügbar, 2019 nicht verfügbar, 2020 frei
aktualisiert am 31.08.2018

Persönliche Angaben

Landeskirche: Zug

Alter: 55

Ausbildungspfarrer/In:

  • Landeskirchlich anerkannt

Berufserfahrung:
Seit 25 Jahren bin ich in Baar Pfarrerin und immer noch gerne als Allrounderin unterwegs. Allerdings hat mein jüngerer Kollege den Konfirmandenunterricht übernommen. Während 8 Jahren war ich zusätzlich Kirchenrätin der Reformierten Kirche Kanton Zug.

Theologische Interessen:
Theologie als intellektueller Prozess, eigene Spiritualität und was in der heutigen Zeit gilt oder nicht gilt, was Menschen interessiert und wie sie leben, dies miteinander in Verbindung zu bringen, ist eine spannende und grosse Herausforderung, der ich mich gerne immer wieder stelle.

Angaben zur Kirchgemeinde

Name der Kirchgemeinde: Baar/Neuheim

Webseite der Kirchgemeinde: www.ref-zug.ch

Lage der Kirchgemeinde: in der Agglomeration

Grösse der Kirchgemeinde: 3300

Anzahl Pfarrpersonen: 2

Anzahl SDM/Diakone: 2

Anzahl Katechetinnen: 4

Angaben zur Pfarrstelle

Amtsjahre in der Kirchgemeinde: 25

Amtsjahre total: 25

Stellenprozente: 100%

Schwerpunkte:

  • Allgemeinpfarramt

Besonderheiten des Pfarramtes/Kirchgemeinde:
Die Kirchgemeinde liegt angrenzend an Zürich in der zugerischen Diaspora. Die beiden Baarer Pfarrämter sind Allgemeinpfarrämter. Die Seelsorge am Kantonsspital und im Pflegezentrum wird von SpezialseelsorgerInnen wahrgenommen. Zum Pensum gehört der ökumenisch ausgerichtete Religionsunterricht an der Oberstufe in Baar und Neuheim.

Angaben zum Vikariat

Erwartungen an die Zusammenarbeit von Ausbildungspfarrer/in und Lernvikar/in:
Wichtig ist mir, ehrlich und offen miteinander zu reden.

Ehemalige VikarInnen (heutige Kirchgemeinde) / PraktikantInnen:
Helen Jäggi Kosic (wohnt in Bosnien, nicht im Pfarramt)

Kurzvorstellung:
Ich bin kein Mensch, der gerne umherzieht. Deshalb und weil es mir in der Kirchgemeinde Baar und in der Reformierten Kirche Kanton Zug gut gefällt bin ich seit 23 Jahren Pfarrerin im Allgemeinpfarramt in Baar. Für die Menschen eine zuverlässige Ansprechpartnerin zu sein, ist mir genauso wichtig, wie das sorgfältige Ausführen der mir übertragenen Aufgaben. Am besten gelingen mir Beerdigungen, überhaupt Gottesdienste. Am schwersten tue ich mich mit dem Religionsunterricht an den Schulen (1. und 2. Oberstufe). Das Begleiten eines Lernvikariats vor längerer Zeit hat mir soviel Freude bereitet, dass ich mich von der Kirchenleitung als Ausbildungspfarrerin anmelden liess.

 
aktualisiert mit kirchenweb.ch