Als PDF speichern   |   Zurück zur Liste

Pfarrer Paul Wellauer-Weber

Portrait_2015_Dez (4) (Foto: Paul Wellauer-Weber)

Alte Niederbürerstrasse 6
9220 Bischofszell
071 422 15 45
079 294 66 63


Vikariat: 2022/2023 frei, 2023/2024 frei, 2024/2025 frei
EPS/PS/KP: 2022 frei, 2023 frei, 2024 frei
aktualisiert am 14.01.2022

Persönliche Angaben

Landeskirche: Thurgau

Alter: 54

Ausbildungspfarrer/In:

  • Landeskirchlich anerkannt

Berufserfahrung:
1993-96 Seelsorger und Projektleiter in den Sozialwerken Pfr. Ernst Sieber
1996-2009 Gemeindepfarrer in Zürich-Altstetten, Schwerpunkte Jugendarbeit, Hauskreisarbeit, Glaubens- und Ehekurse, moderne Gottesdienstformen, Förderung freiwilliger MitarbeiterInnen
Seit 2009 Gemeindepfarrer in Bischofszell-Hauptwil, Allroundpfarramt, Schwerpunkte ähnlich wie in ZH-Altstetten, zusätzlich Thema Heilung & Prophetie; Synode der Thurg. Landeskirche / GPK
Ab 1.6.22 Mitglied des Kirchenrats

Theologische Interessen:
Ekklesiologie/Kybernetik - Gemeindaufbau / - entwicklung; geistliches Wachstum individuell und in der Gemeinde; gabenorientierte Freiwilligenarbeit; Leitungsfragen; Konfirmandenunterricht "beziehungsorientiert - nachhaltig - vernetzt"; Heilung & Prophetie: Verantwortungsvoller Umgang mit herausfordernden geistlichen Gaben; Diakonie / Nächstenliebe / Soziale Verantwortung

Hobbys:
Weit mehr als Hobby: Ehe und Familie
Garten, Lesen, Fotografieren, Social Media

Angaben zur Kirchgemeinde

Name der Kirchgemeinde: Bischofszell-Hauptwil

Webseite der Kirchgemeinde: www.internetkirche.ch

Lage der Kirchgemeinde: auf dem Land

Grösse der Kirchgemeinde: 3100

Anzahl Pfarrpersonen: 2

Anzahl SDM/Diakone: 3

Anzahl Katechetinnen: 4

Angaben zur Pfarrstelle

Amtsjahre in der Kirchgemeinde: 13

Amtsjahre total: 29

Stellenprozente: 100%

Schwerpunkte:

  • Erwachsenenbildung
  • Unterricht
  • Allgemeinpfarramt
  • Seelsorge

Besonderheiten des Pfarramtes/Kirchgemeinde:
"Beteiligungskirche": 340 Freiwillige MitarbeiterInnen in unterschiedlichsten Einsatzbereichen; Teilzeitstelle zur Förderung der Freiwilligenarbeit; lebendige Jugendarbeit; verschiedene Gottesdienstformen von traditionell bis charismatisch; grosse Hauskreisarbeit (> 30 Hauskreise)

Angaben zum Vikariat

Erwartungen an die Zusammenarbeit von Ausbildungspfarrer/in und Lernvikar/in:
Offenheit, Gesprächsbereitschaft, Kritikfähigkeit über theologische und persönliche Glaubensfragen austauschen zu können. Lernbereitschaft auch für unbekannte Aufgabenfelder. Verständnis für anders Denkende und Glaubende. Persönlicher Glaube & gelebte Spiritualität.

Ehemalige VikarInnen (heutige Kirchgemeinde) / PraktikantInnen:
Kristian Joób, [Z.Zt. Stellvertretungen Kanton ZH]
Désirée Bergauer-Dippenaar 2015/16, Untervaz, GR
Nathanja Baumer-Schuppli, EPS, Felben TG

Kurzvorstellung:
Menschen auf dem Weg zum und im Glauben zu begleiten, ist meine Leidenschaft. Ihre natürlichen und geistlichen Gaben zu entdecken, zu wecken und in der Gemeinde einzubringen - zum Bau der Gemeinde und zur Ehre Gottes - ist mein Ziel. Dabei möchte ich als Landeskirchenpfarrer im Gespräch sein und bleiben mit kirchennahen und -fernen Gemeindegliedern.

 
aktualisiert mit kirchenweb.ch