Als PDF speichern   |   Zurück zur Liste

Pfrn Mirjam Wagner

Profilbild

Lutzertstrasse
28
4132 Muttenz
061 312 34 54


Vikariat: 2020/2021 frei, 2021/2022 frei, 2022/2023 frei
EPS/PS/KP: 2020 besetzt, 2021 frei, 2022 frei
aktualisiert am 30.04.2020

Persönliche Angaben

Landeskirche: Basel-Land

Alter: 61

Ausbildungspfarrer/In:

  • CAS

Zusatzausbildung:
Ich habe eine Zusatzausbildung in: TZI, Religionspädagogik, Erwachsenenbildung, Bibliolog, Meditation und bin CAS Ausbildungspfarrerin.

Berufserfahrung:
Ich bin seit 28 Jahren im Pfarramt, immer mit dem Schwergewicht Religionsunterricht und Konfirmandenarbeit. Neben diesem Schwergewicht habe ich ein Allgemeinpfarramt auszufüllen.
Im Moment bin ich gerade daran, ein neues Familienkonzept für die Arbeit mit Familien auszuarbeiten.

Theologische Interessen:
Die Feministische Theologie, die Genderthematik in der Theologie ist mir stets ein Anliegen. Ebenso die religiöse Sprache für Kinder zu finden. Der Austausch mit anderen Religionen und die Zusammenarbeit mit den Missionswerken "Weltweite Kirche" ist mir wichtig. Ueber viele Jahre arbeitete ich im muslimisch-christlichen Dialog und in der Deutschschweizerischen Liturgie- Kommission mit.

Hobbys:
lesen, im Garten arbeiten, kochen, mit meinen Katzen zusammen sein, reisen.

Angaben zur Kirchgemeinde

Name der Kirchgemeinde: Muttenz

Webseite der Kirchgemeinde: www.refmuttenz.ch

Lage der Kirchgemeinde: in der Agglomeration

Grösse der Kirchgemeinde: 5200

Anzahl Pfarrpersonen: 3

Anzahl SDM/Diakone: 3

Anzahl Katechetinnen: 5

Angaben zur Pfarrstelle

Amtsjahre in der Kirchgemeinde: 24

Amtsjahre total: 28

Stellenprozente: 100%

Schwerpunkte:

  • Unterricht
  • Jugendarbeit
  • Allgemeinpfarramt
  • Seelsorge
  • Seniorenarbeit

Besonderheiten des Pfarramtes/Kirchgemeinde:
Die Kirchgemeinde Muttenz hat 3 Pfarrstellen (250 Stellenprozente, 1 Frau und 2 Männer). Jede Pfarrstelle hat neben dem Allgemeinen Pfarramt ein Schwergewicht (Oekumene, Liturgie, Erwachsenenbildung, Altersarbeit, Sonntagsschule, RU, KonfirmandInnenarbeit. Die KG Muttenz hat eine Diakoniestelle zu 60% für die Altersarbeit und zwei JugendarbeiterInnen (70% und 40%).

Angaben zum Vikariat

Erwartungen an die Zusammenarbeit von Ausbildungspfarrer/in und Lernvikar/in:
Freude am Pfarrberuf, Ehrlichkeit miteinander, Offenheit für andere Meinungen, Toleranz gegenüber anderen religiösen Strömungen.

Ehemalige VikarInnen (heutige Kirchgemeinde) / PraktikantInnen:
Ich hatte bis jetzt 10 Vikar*innen. In den Vikaritskursen arbeitete ich ein paar Jahre als Expertin für RU und KonfirmandInnenunterricht mit. Ich stelle mich auch immer wieder als Praktikumsleiterin für das EPS und als Praktikumsleiterin für Religionspädagogik an der Oberstufe zur Verfügung. Ferner biete ich Weiterbildungen für Katechet*innen an und leite das Katechetikteam. Ich bin für die Qualitätssicherung des RU an der Primarschule zuständig. Als Dekanin arbeite ich nebendran für die Kantonalkirche BL und bin Mitglied der Diakoniekommission BL.

Kurzvorstellung:
Ich mag Menschen sehr, diskutiere gerne und lasse mich von anderen Meinungen inspirieren. Ich gebe gerne meine Erfahrungen und mein Wissen weiter und freue mich, jemanden in der Ausbildung zu begleiten. Ich hoffe, dass ich die Freude am Pfarrberuf vermitteln kann.

 
aktualisiert mit kirchenweb.ch