Als PDF speichern   |   Zurück zur Liste

Markus Keller

M.Keller-4405

Grabenstrasse 5
8580 Amriswil
071 566 54 52


aktualisiert am 03.11.2017

Persönliche Angaben

Landeskirche: Thurgau

Alter: 56

Ausbildungspfarrer/In:

  • Landeskirchlich anerkannt

Berufserfahrung:
Langjährige Erfahrung im Teampfarramt sowohl in einer städtischen wie in einer ländlichen Gemeinde, davor drei Jahre Tätigkeit als Jugendarbeiter

Theologische Interessen:
Ekklesiologie, Gemeindeentwicklung, Homiletik, neue Gottesdienstformen, neue Kirchenmusik

Hobbys:
Meine Familie mit vier Söhnen, Volleyball, Snowboard, Bergbachfischen, Musik machen (Gitarre, E-Bass), Reisen

Angaben zur Kirchgemeinde

Name der Kirchgemeinde: Evangelische Kirchgemeinde Amriswil-Sommeri

Webseite der Kirchgemeinde: www.evang-amriswil.ch

Lage der Kirchgemeinde: auf dem Land

Grösse der Kirchgemeinde: 4700

Anzahl Pfarrpersonen: 3

Anzahl SDM/Diakone: 1

Anzahl Katechetinnen: 6

Angaben zur Pfarrstelle

Amtsjahre in der Kirchgemeinde: 12

Amtsjahre total: 23

Stellenprozente: 100%

Schwerpunkte:

  • Allgemeinpfarramt
  • Unterricht
  • Erwachsenenbildung

Besonderheiten des Pfarramtes/Kirchgemeinde:
Schwerpunkte:
- bis vor kurzem im Bereich "Kinder und Familie"
- nun im Bereich "Erwachsenenbildung"
Weiter bin ich zuständig für die Kleingruppen und Hauskreise unserer Kirchgemeinde und die Zusammenarbeit mit den örtlichen Allianzgemeinden

Angaben zum Vikariat

Erwartungen an die Zusammenarbeit von Ausbildungspfarrer/in und Lernvikar/in:
- Bereitschaft, sich auf die verschiedenen Tätigkeitsfelder eines Pfarramtes praktisch einzulassen
- gemeinsame Vor- und Nachbesprechungen des Erarbeiteten
- offene Kommunikation

Ehemalige VikarInnen (heutige Kirchgemeinde) / PraktikantInnen:
Matthias Girgis, nicht im Pfarramt
Eva Anderegg-Blaas, Wildhaus

Kurzvorstellung:
Auch nach 25 Jahren im Dienst der evangelischen Landeskirche bin ich immer noch leidenschaftlich gern Pfarrer und schätze die Vielseitigkeit meines Berufes, der mich immer wieder nahe an ganz unterschiedliche Menschen mit ihrer Lebensgeschichte bringt.
Nach einer Zeit des Einarbeitens verschiedener neuer Mitarbeitenden in unserer Kirchgemeinde und einem halbjährigen Studienurlaub freue ich mich, meine Erfahrung und Motivation wieder vermehrt Studierenden und Lernvikaren weiter zu geben - und auch von ihnen zu lernen.

 
aktualisiert mit kirchenweb.ch