Als PDF speichern   |   Zurück zur Liste

Pfarrer Klaus-Dieter Hägele

1965 jpg

Dorfstrasse 198
3818 Grindelwlad
033 853 24 56
079 627 45 39


Vikariat: 2019/2020 frei, 2020/2021 frei, 2021/2022 frei
EPS/PS/KP: 2019 frei, 2020 frei, 2021 frei
aktualisiert am 13.06.2019

Persönliche Angaben

Landeskirche: Bern-Jura-Solothurn

Alter: 55

Ausbildungspfarrer/In:

  • CAS
  • In Ausbildung

Zusatzausbildung:
Spitalseelsorger / Notfallseelsorger (Mitglied im Care Team des Kantons Bern) / seit 2018 Ausbildung zum Ausbildungspfarrer

Berufserfahrung:
16 Jahre Allroundpfarramt in der Diaspora (Hünenberg ZG) / seit 2008 Allroundpfarramt Grindelwald, alle Bereiche ausser Seniorenarbeit

Theologische Interessen:
den Menschen sehen in seinem Umfeld, mit seiner Geschichte und mit seinen Möglichkeiten / den Glauben erden / gemeinsame Erlebnisse in der Kirchgemeinde fördern / das Pilgern auf dem Jakobsweg als Kraftquelle und Herausforderung

Hobbys:
Skifahren, Biken, Garten, Kochen, Reisen

Angaben zur Kirchgemeinde

Name der Kirchgemeinde: Kirchgemeinde Grindelwald

Webseite der Kirchgemeinde: www.kirchgemeinde-grindelwald.ch

Lage der Kirchgemeinde: auf dem Land

Grösse der Kirchgemeinde: 2400

Anzahl Pfarrpersonen: 2

Anzahl SDM/Diakone: 0

Anzahl Katechetinnen: 1

Angaben zur Pfarrstelle

Amtsjahre in der Kirchgemeinde: 11

Amtsjahre total: 27

Stellenprozente: 100%

Schwerpunkte:

  • Allgemeinpfarramt
  • Unterricht

Besonderheiten des Pfarramtes/Kirchgemeinde:
weitläufige, von der Landwirtschaft und dem Tourismus geprägte Gemeinde / schön gelegene Kirche und eine zum Kirchgemeindezentrum umgebaute Pfarrschyr bieten eine gute Infrastruktur

Angaben zum Vikariat

Erwartungen an die Zusammenarbeit von Ausbildungspfarrer/in und Lernvikar/in:
offene und klare Kommunikation / Neugier auf das, was entsteht / Flexibilität / klare Abmachungen

Kurzvorstellung:
Seit über zehn jahren arbeite ich gerne in Grindelwald, einer von der Landwirtschaft und dem Tourismus geprägten weitläufigen Gemeinde. Mein Motto ist: den Menschen sehen in seinem Umfeld, mit seiner Geschichte und mit seinen Möglichkeiten. Kasualien und Gottesdienste sind meine Hauptaufgabe, daneben habe ich Lust, neue Projekte zu lancieren. Eindrückliche Gemeinschaftserlebnisse innerhalb der Kirche lassen mein Herz höher schlagen, sei es beim Konflager, dem Osterfeuer, der Taizéfeier oder der Pilgerwanderung.

 
aktualisiert mit kirchenweb.ch