Als PDF speichern   |   Zurück zur Liste

Klaus Fischer

Portra?t Klaus Fischer

Hochstrasse 1
9200 Gossau SG
071 577 09 42


Vikariat: 2018/2019 frei, 2019/2020 frei, 2020/2021 nicht verfügbar
EPS/PS/KP: 2018 frei, 2019 frei, 2020 nicht verfügbar
aktualisiert am 05.09.2018

Persönliche Angaben

Landeskirche: St. Gallen

Alter: 54

Ausbildungspfarrer/In:

  • In Ausbildung

Zusatzausbildung:
Abgeschlossenes Pädagogikstudium

Berufserfahrung:
2000-2004 Mitarbeit im Religionspädagogischen Institut, Hamburg
2004 -2006 Vikariat in Engelburg SG
2006-20012 Pfarramt in Langrickenbach-Birwinken (80%)
Seit 2012 Pfarramt in Gossau SG

Theologische Interessen:
Gottesdienste
Religionspädagogik
Kirchenentwicklung
Kirche und Gesellschaft

Hobbys:
Musik hören
Literatur
Musik
Volleyball
Velo fahren
Ski fahren

Angaben zur Kirchgemeinde

Name der Kirchgemeinde: Evangelische Kirchgemeinde Gossau-Andwil

Webseite der Kirchgemeinde: www.evanggossau.ch

Lage der Kirchgemeinde: in der Agglomeration

Grösse der Kirchgemeinde: 4000

Anzahl Pfarrpersonen: 3

Anzahl SDM/Diakone: 2

Anzahl Katechetinnen: 6

Angaben zur Pfarrstelle

Amtsjahre in der Kirchgemeinde: 6

Amtsjahre total: 12

Stellenprozente: 100%

Schwerpunkte:

  • Allgemeinpfarramt
  • Unterricht
  • Erwachsenenbildung
  • Jugendarbeit

Besonderheiten des Pfarramtes/Kirchgemeinde:
Die Kirchgemeinde Gossau-Andwil hat ein liberales Profil und bietet Dank ihrer Grösse ein breites Spektrum an Angeboten.

Angaben zum Vikariat

Erwartungen an die Zusammenarbeit von Ausbildungspfarrer/in und Lernvikar/in:
Das Vikariat bietet die Möglichkeit Tätigkeiten auszuprobieren, lange bevor sie perfekt sind und sie ausführlicher zu reflektieren. Daneben wird in der Zusammenarbeit immer auch die grundsätzliche Einstellung zum Pfarramt (von mir und der Vikarin) ein Thema sein. Da ich erst mit 42 Jahren ins Pfarramt eingestiegen bin, würde ich mich auch über QuereinsteigerInnen freuen.

Ehemalige VikarInnen (heutige Kirchgemeinde) / PraktikantInnen:
Andrea Weinhold (2015/2016)

Kurzvorstellung:
Ursprünglich aus Süddeutschland, dann lange in Hamburg gelebt. Sechs Jahre im Einzelpfarramt und jetzt im Team in Gossau. Mein später Einstieg ins Pfarramt und die vorausgehende nichtkirchliche Beschäftigung geben die nötige Distanz zur beruflichen Tätigkeit. Sorgfalt und gedanklicher Transparenz charakterisieren (hoffentlich) meine Arbeitsweise.

 
aktualisiert mit kirchenweb.ch