Als PDF speichern   |   Zurück zur Liste

Pfarrerin Elke Rüegger-Haller

Profilbild

Wibichstr. 41
Pfarramt Zürich-Wipkingen
8037 Zürich
044 361 27 88
079 689 41 09


Vikariat: 2018/2019 frei, 2019/2020 nicht verfügbar, 2020/2021 nicht verfügbar
EPS/PS/KP: 2018 besetzt, 2019 nicht verfügbar, 2020 nicht verfügbar
aktualisiert am 06.01.2018

Persönliche Angaben

Landeskirche: Zürich

Alter: 63

Ausbildungspfarrer/In:

  • In Ausbildung

Zusatzausbildung:
- Exerzitienleitung und Geistliche Begleitung
- Theorie und Praxis Systemischer Therapie
- DAS "Spiritualität" (Kontemplation)

Berufserfahrung:
3 Kinder alleinerziehend ins Leben begleitet, vieles dabei gelernt was heute sehr wichtig ist: z.B. Chaosmanagement, Multitasking u.a.,
seit 2000: Gemeindepfarrämter in
Laufen/Rheinfall (5 Jahre 60% familienbedingt) mit Schwerpunkt Jugendliche und Familien, Pfarrteam -
Schaffhausen (4 Jahre 100%) Allein- und Allgemeinpfarramt -
und seit 2009 Zürich-Wipkingen ( 100%) Pfarrteam -
jetzige Schwerpunkte (nebst Allgemeinpfarramt): Spiritualität (Exerzitienangebot, Kontemplation und geistliche Begleitung), Familien und Katechese (u.a. Gottesdienste für Klein und Gross), 55+ (neu, im Aufbau), OEME (u.a.Gemeindepartnerschaft mit der reformierten Kirchgemeinde Göncruszka im Nordosten von Ungarn).
Und jetzt ganz wichtig: All die Sitzungen und Planungen im HInblick auf die eine Kirchgemeinde in der Stadt Zürich, die am 1.1.19 beginnt... spannend und herausfordernd!

Theologische Interessen:
Erfahrungstheologie verschiedenster Prägungen, Frauengestalten (in der Bibel), Exerzitien im Alltag, Kontemplation, neue Gottesdienstformen (z.B. JazzGottesdienste oder FolkGottesdienste mit anschliessendem Tanz, Gottesdienste für Klein und Gross mit Zmorge), Miteinander mit unserer (ref.) Partnergemeinde in Göncruszka/Ungarn (Arbeitswochen/Jugendreisen dort, Besuche hier)

Hobbys:
wenn dafür Zeit: Musik machen (Nyckelharpa, Folk) und Bal Folk (Tanzen), Spaziergänge mit meiner Hündin, raus in die Natur, Gespräche mit Menschen an unterschiedlichsten Orten, Ungarisch lernen

Angaben zur Kirchgemeinde

Name der Kirchgemeinde: Reformierte Kirchgemeinde Zürich-Wipkingen

Webseite der Kirchgemeinde: www.ref-wipkingen.ch

Lage der Kirchgemeinde: in städtischen Verhältnissen

Grösse der Kirchgemeinde: 4000

Anzahl Pfarrpersonen: 2

Anzahl SDM/Diakone: 2

Anzahl Katechetinnen: 1

Angaben zur Pfarrstelle

Amtsjahre in der Kirchgemeinde: 9

Amtsjahre total: 18

Stellenprozente: 100%

Schwerpunkte:

  • Allgemeinpfarramt
  • Seelsorge
  • Jugendarbeit
  • Erwachsenenbildung

Besonderheiten des Pfarramtes/Kirchgemeinde:
Die städtischen Kirchgemeinden in Zürich stecken mitten drin in vielen Zukunftsfragen (schwindende Finanzen/Mitglieder), im Sept 2014 stimmten die Reformierten für "eine Kirchgemeinde Stadt Zürich" (statt 34 wie bisher), jetzt beginnen die konkreten Planungen und Gespräche für die 10 neuen Kirchenkreise - d.h. Aufbruch aus Altem, Neues planen und beginnen ... am 1.1.2019 beginnt voraussichtlich "eine Kirchgemeinde Stadt Zürich".
Die KG Wipkingen ist voll in diesem Such-Prozess drin ... speziell für Wipkingen: Unsere Kirchgemeinde wird in der Mitte (Rosengartenstrasse) geteilt, wir gehen in 2 verschiedene Kirchenkreise ... vieles offen und am Werden - und das "Alltagsgeschäft" muss aber weitergehen.
Sporadische Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Migrationskirchen (Gottesdienst am 1. Advent) gehört auch noch zu Wipkingen.
Spannende Herausforderungen!

Angaben zum Vikariat

Erwartungen an die Zusammenarbeit von Ausbildungspfarrer/in und Lernvikar/in:
Gilt auch für ein eps und ps:
Ich wünsche mir: Bereitschaft, sich auf genau diese Kirchgemeinde einzulassen und sie - soweit das in einem Jahr bzw. einem eps/ps möglich ist - kennenlernen zu wollen ... mit uns zusammen unterwegs zu sein in diesem Vikariatsjahr(eps/ps) in unterschiedlichsten Bereichen. Ziel: Authentisch PfarrerIn sein

Ehemalige VikarInnen (heutige Kirchgemeinde) / PraktikantInnen:
Margrit Uhlmann, bis 31.7.13 Vikarin, seit 1.9.13 Pfarrerin in Bergün
Rahel Albrecht (eps bis Januar 2015)
Cornelia Bizzarri (PS bis 1.1.2016)
Stefan Schori (eps bis Januar 2017)

Kurzvorstellung:
Ich bin begeisterte Gemeindepfarrerin, Erfahrungstheologin (habe viel in der feministischenTheologie gelernt und in der ökumenischen Frauenbewegung Zürich), Jahrgang 1955, geschieden, 3 erwachsene Kinder, die eine sehr wohltuende Herausforderung waren und sind - wichtigste Grundlage im Gemeindeleben ist für mich Spiritualität, zeigt sich z.B im Angebot (von mir jährlich angeboten) "Exerzitien im Alltag", die auch mich als Pfarrerin in die im Kreis sitzende Runde hineinnehmen, neu bin ich nun stärker zur Kontemplation hin unterwegs. 55+ ist mein neues Aufgabengebiet. Gerne probiere ich Neues aus und suche nach "zusammen sind wir Kirche" (auch altersgruppenverbindend) - und ich lerne am meisten im Zusammenarbeiten und Zusammenvorbereiten.

 
aktualisiert mit kirchenweb.ch