Als PDF speichern   |   Zurück zur Liste

Pfr. Andreas Wahlen

AW Passfoto Volvo

Brunnmattweg 22
Pfr. Pfarramt West
5036 Oberentfelden
062 723 11 33
076 500 70 88


Vikariat: 2018/2019 besetzt, 2019/2020 nicht verfügbar, 2020/2021 frei
EPS/PS/KP: 2018 besetzt, 2019 unbekannt, 2020 unbekannt
aktualisiert am 05.09.2018

Persönliche Angaben

Landeskirche: Aargau

Alter: 55

Ausbildungspfarrer/In:

  • Landeskirchlich anerkannt
  • In Ausbildung

Zusatzausbildung:
Coaching; Palliative Care

Berufserfahrung:
Pfarramt seit 1991
1991-2003 in Willisau LU (Diaspora)
2003-heute in Oberentfelden AG (Teampfarramt zu zweit)
Vizedekan im Dekanat Aarau

Theologische Interessen:
Gemeindeaufbau, alternative Gottesdienste (11vor11, Punkt10)
Relevanz des Evangeliums im 21. Jahrhundert

Hobbys:
Familie (4 erwachsene Kinder)
Reisen (Orient, USA/Kanada, Afrika)
Camping (Wohnwagen) in ganz Europa
Autos / Technik, Computer, Photographie

Angaben zur Kirchgemeinde

Name der Kirchgemeinde: Oberentfelden

Webseite der Kirchgemeinde: www.ref-oe.ch

Lage der Kirchgemeinde: in der Agglomeration

Grösse der Kirchgemeinde: 2400

Anzahl Pfarrpersonen: 2

Anzahl SDM/Diakone: 2

Anzahl Katechetinnen: 2

Angaben zur Pfarrstelle

Amtsjahre in der Kirchgemeinde: 15

Amtsjahre total: 27

Stellenprozente: 100%

Schwerpunkte:

  • Allgemeinpfarramt

Besonderheiten des Pfarramtes/Kirchgemeinde:
8x / Jahr moderner Gottesdienst 11vor11 mit Band, Theater, Multimedia, Kids-Programm, Mittagessen
5x / Jahr Punkt10-Gottesdienst mit modernen Liedern und Kinderprogramm
Diakonische Arbeit (Angebot für alle Dorf-Bewohner, Mittagstisch für alle)
Familienarbeit (Gemeindeferien, Vater-Kind-Weekend...)

Angaben zum Vikariat

Erwartungen an die Zusammenarbeit von Ausbildungspfarrer/in und Lernvikar/in:

Ehemalige VikarInnen (heutige Kirchgemeinde) / PraktikantInnen:
Daniel Graber (Murgenthal, EPS)
Noemi Heggli (EPS, noch im Studium)

Kurzvorstellung:
Die Kirche ist auch im 21. Jahrhundert immer noch top-aktuell. Darum sind mir auch moderne Gottesdienstformen (11vor11-Gottesdienst, Punkt10-GD) und gelebte Gemeinschaft sehr wichtig - wie können wir die befreiende Botschaft des Evangeliums von Jesus Christus in die heutige Zeit übersetzen?

 
aktualisiert mit kirchenweb.ch