Als PDF speichern   |   Zurück zur Liste

Pfrn. Andrea Kindler Broder

2019-Jura 002

Werdtweg 20
3007 Bern
079 797 48 82


Vikariat: 2019/2020 nicht verfügbar, 2020/2021 frei, 2021/2022 frei
EPS/PS/KP: 2019 nicht verfügbar, 2020 frei, 2021 frei
aktualisiert am 16.09.2019

Persönliche Angaben

Landeskirche: Bern-Jura-Solothurn

Alter: 54

Ausbildungspfarrer/In:

  • CAS

Berufserfahrung:
Seit 1992 im Pfarramt, mit wechselnden kleinen Stellenprozenten neben der Familie.

Theologische Interessen:
Kinder- und Familienthemen. Kirchlicher Unterricht. Gottesdienste und Kasualien. Wenig Erwachsenen- und Altersarbeit. Begegnungen mit Menschen jeglichen Alters und in den verschiedensten Lebenssituationen.

Hobbys:
Lesen, Theaterbesuche, Malen, Hundespaziergänge, Natur.

Angaben zur Kirchgemeinde

Name der Kirchgemeinde: Bern Heiliggeist

Webseite der Kirchgemeinde: www.heiliggeistkirche.ch

Lage der Kirchgemeinde: in städtischen Verhältnissen

Grösse der Kirchgemeinde: 5000

Anzahl Pfarrpersonen: 4

Anzahl SDM/Diakone: 3

Anzahl Katechetinnen: 0

Angaben zur Pfarrstelle

Amtsjahre in der Kirchgemeinde: 23

Amtsjahre total: 25

Stellenprozente: 50%

Schwerpunkte:

  • Allgemeinpfarramt
  • Unterricht

Besonderheiten des Pfarramtes/Kirchgemeinde:
Wir sind eine Kirchgemeinde in der Stadt, mit der Kirche mitten auf dem Bahnhof Bern, zwischen Reisenden, Shoppern, Randständigen und Luxushotels. Unsere Kirche bietet neben dem "allgemeinen Service" auch der "offenen kirche" Gastrecht.

Angaben zum Vikariat

Erwartungen an die Zusammenarbeit von Ausbildungspfarrer/in und Lernvikar/in:
Offenheit von beiden Seiten. Klar formulierte Erwartungen und Bedürfnisse. Freude an der Arbeit mit Menschen aller Altersstufen, Zuverlässigkeit und Selbständigkeit sind mir wichtig. Humor!

Ehemalige VikarInnen (heutige Kirchgemeinde) / PraktikantInnen:
Praktische Semester:
Isabelle Santschi
Kartin Marbach
Erika Moser
Franziska Wilhelm
Livia Strauss
Melanie Homberger

Vikariate:
Franziska Haller
Dinah Hess

Kurzvorstellung:
Ich bin eine fröhliche Person, die gerne lacht und Sprüche macht, aber auch rechtschaffen hässig werden kann. Ich glaube an "learning by doing" mit guter Vorbereitung. Bei einem Ausbildungsverhältnis ist es mir wichtig, dass Vikare und Praktikantinnen sehr selbständig arbeiten und ihre Bedürfnisse und Erwartungen anmelden können.

 
aktualisiert mit kirchenweb.ch