nekrologe.ch

Reinhard Schläpfer

*25.07.1936  †14.02.2020

Nachruf

Am 14. Februar 2020 hat sich der Lebenskreis von Pfarrer Prof. Reinhard Schläpfer (geb. 25.07.1936) geschlossen; er starb im 84. Altersjahr. Pfr. Schläpfer studierte in Zürich, Basel und Belfast. Er absolvierte das Praktikum in der Kirchgemeinde Tablat-St. Gallen und wurde am 11. Mai 1961 in der Kirche St. Laurenzen in St. Gallen ordiniert. Von 1961 bis 1969 war er Pfarrer in Lütisburg und von 1969 bis 1980 in Aardorf-Aawangen. Als Professor für Religionsunterricht am Lehrerseminar Rorschach wirkte er von 1980 bis 1998. In der Zeit von 1969 bis 1974 war er Bundesobmann der Jungen Kirche Schweiz und ab 1980 bis 1990 teilzeitlicher Studienleiter am Evangelischen Tagungszentrum Schloss Wartensee am Rorschacherberg. Von 1988 bis 2003 arbeitete er mit in der Erwachsenenbildung der St. Galler Kirche und von 1995 bis 2003 wirkte er als Ausbildungsleiter Bibliodramaleitung. Nach seiner Pensionierung verbrachte er seinen Ruhestand in St. Gallen.

Markus Bernet, Kirchenschreiber